Taufe

Der Taufbefehl aus dem Matthäusevangelium Kapitel 28, 18-20

Christus spricht: „Gott hat mir unbeschränkte Vollmacht im Himmel und auf der Erde gegeben. Darum geht nun hin zu allen Völkern der Welt und macht die Menschen zu meinen Jüngern : Tauft sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch aufgetragen habe. Und das sollt ihr wissen: Ich bin immer bei euch, jeden Tag, bis zum Ende der Welt“

Du bist uns anvertraut

Wir taufen, weil Jesus selbst dazu den Auftrag gegeben hat.
Die Taufe ist ein Zeichen. Es ist die Antwort des Menschen auf Gottes Einladung.
Wer getauft ist, gehört in die Gemeinschaft der Christen.
In der Taufhandlung bekommt der Täufling Gottes guten Geist geschenkt und empfängt Gottes Segen.

Das Element der Taufe ist das Wasser. Wasser steht für das Leben, denn Wasser ist lebenswichtig.
Durch die Taufe ist uns das ewige Leben verheißen.

Getauft werden kann man in jedem Alter. Bei uns werden meistens Kinder getauft. Die Eltern entscheiden stellvertretend für ihr Kind, dass es zu Gemeinde Jesu Christi gehören soll.
Im Taufgottesdienst bekennen sie ihren christlichen Glauben und versprechen vor Gott, alles dafür zu tun, dass in ihrem Kind der Glaube an Jesus Christus wachsen kann.
Ihnen zur Seite stehen die Paten, die ihnen bei der Erfüllung dieser Aufgabe helfen. Auch sie versprechen, ihr Amt in der Verantwortung vor Gott zu erfüllen.

Ein schönes Symbol ist die Taufkerze, die jeder Täufling in unserer Gemeinde mit den Worten überreicht bekommt:

Jesus Christus spricht: „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“

BILDER (1)

KONTAKTE

Haike Gleede

Arbeitsbereiche im Kirchenkreis: 
Notfallseelsorge
Öffentlichkeitsarbeit
Arbeitsbereich in der Kirchengemeinde: 
Pastor/-innen
Arbeitsbereich in der Kirchenregion: 
Pastor/-innen
Haike
Gleede
Pastorin
Kirchstraße
27367
Horstedt
Tel.: 
(04288) 320
Fax: 
(04288) 1382

WEITERE INFORMATIONEN

Taufen können im Pfarramt angemeldet werden. Hier sprechen Sie den Termin der Taufe ab und erhalten ein Anmeldeformular. In einem Taufgespräch mit der Pastorin/ dem Pastor werden alle Fragen rund um die Taufe geklärt.